Elisabeth Dieringer-Granza als Landesobfrau der Freiheitlichen Frauen wiedergewählt
Foto © Rosa Ecker / Facebook

Elisabeth Dieringer-Granza als Landesobfrau der Freiheitlichen Frauen wiedergewählt

Die Jahreshauptversammlung der Initiative Freiheitliche Frauen Kärnten (IFF) fand in Klagenfurt statt


Am Mittwoch, den 10. August 2022 fand die Jahreshauptversammlung der Initiative Freiheitliche Frauen Kärnten (IFF) in Klagenfurt am Wörthersee statt. In den Räumlichkeiten des FPÖ-Landtagsklubs wurde ein neuer Landesvorstand der freiheitlichen Frauenbewegung gewählt.

Kärntens IFF-Landesobfrau und Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza konnte als Ehrengäste die IFF-Bundesobfrau und Nationalratsabgeordnete Rosa Ecker aus Oberösterreich, Bundesrätin Andrea-Michaela Schartel aus der Steiermark sowie Kärntens FPÖ-Landesparteisekretärin Isabella Theuermann begrüßen. Nach einem kurzen Bericht der Landesobfrau und Grußworten der Ehrengäste erfolgte die Neuwahl des Landesvorstandes.

Neben Elisabeth-Dieringer Granza stellte sich auch die Lavanttalerin Tanja Karner aus Frantschach-St. Gertraud der Wahl zur Landesobfrau der Freiheitlichen Frauen. In geheimer Wahl konnte sich schließlich die bisherige Landesobfrau Elisabeth Dieringer-Granza durchsetzen. Sie ist nun für drei weitere Jahre die Landeschefin der freiheitlichen Frauenbewegung in Kärnten.

Alle weiteren Mitglieder des neuen Landesvorstandes wurden einstimmig in ihre Funktionen gewählt.