Kärntner Snowboarderin Anna Gasser holt Olympia-Gold im ''Big Air''
Foto © GEPA

Kärntner Snowboarderin Anna Gasser holt Olympia-Gold im ''Big Air''

Ganz Kärnten ist stolz auf diese einzigartige Leistung der 30-jährigen Millstätterin


Die Millstätterin Anna Gasser holte heute Früh das zweite Olympia-Gold ihrer Karriere. Nach Gold im "Big Air" 2018 sicherte sie sich auch dieses Jahr wieder in der selben Disziplin olympisches Gold. Ganz Kärnten ist stolz auf diese einzigartige Leistung der 30-jährigen!

Auch aus der Politik kamen sofort die ersten Glückwünsche. „Wir gratulieren Snowboarderin Anna Gasser ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg in Peking. Sie konnte damit den Triumph im Big Air-Bewerb in Pyeongchang 2018 wiederholen und ist nun zweifache Olympiasiegerin. Ganz Kärnten ist stolz auf diese einzigartige Leistung. Sie hat mit dem letzten Sprung, den sie erstmals in einem Bewerb zeigte, auch das nötige Risiko genommen und ist hochverdiente Siegerin“, freut sich Kärntens FPÖ-Chef und Nationalratsabgeordneter Erwin Angerer über die Goldmedaille von Anna Gasser.

Anna Gasser kann schon auf eine beeindruckende Karriere mit vielen Titeln verweisen und ist somit auch ein großes Vorbild für unsere Kinder und Jugendlichen. Nach Matthias Mayer (Gold und Bronze) und Daniela Ulbing (Silber) ist dies das vierte olympische Edelmetall für unsere Kärntner Athleten bei den diesjährigen olympischen Winterspielen.